Die Bärcheninsel erhält „Starke Kinder Kiste!“ von BAUHAUS

Die Karlsruher Stiftung Hänsel+Gretel will Kita-Kinder in Deutschland vor sexuellem Missbrauch schützen. Mit dem „Präventionsplan für Deutschland“ – unter Schirmherrschaft von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey – soll die „Starke Kinder Kiste!“ in rund 5.000 Kitas eingeführt werden und damit 500.000 Kinder erreichen.

Nachdem das element-i Kinderhaus Königskinder in München eine Starke Kinder Kiste!“ erhalten hat, erreichte nun auch das element-i Kinderhaus Bärcheninsel eine ganz besondere Überraschung: Francesco Torzilli, BAUHAUS-Geschäftsführer in Südwest-Deutschland, überreichte die ersten drei BAUHAUS-Kisten an Konzept-e Geschäftsführerin Waltraud Weegmann. Als Ergänzung zum eigenen Kinderschutzkonzept wird das Präventionskonzept der Stiftung Hänsel+Gretel in den element-i Kinderhäusern in Stuttgart umgesetzt.

Wichtiger Beitrag zum Schutz von Kindern

BAUHAUS – der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten – unterstützt das bundesweite Kinderschutzprojekt und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz für Kinder in Deutschland. „Soziales und gesellschaftliches Engagement sind für BAUHAUS seit der Unternehmensgründung nicht nur wichtig, sondern selbstverständlich. Dabei liegen dem Unternehmen Kinder ganz besonders am Herzen. Aus diesem Grund sind wir gerne Partner der „Starke Kinder Kiste!“, da wir von der ganzheitlichen Idee überzeugt sind und Kinder damit besser vor sexuellem Missbrauch geschützt werden können“, sagt Francesco Torzilli, Geschäftsführer von BAUHAUS in Südwest-Deutschland.

Kinderschutz oberste Priorität bei element-i

Auch Waltraud Weegmann, Geschäftsführerin des Konzept-e Netzwerks, betont die Bedeutung des Themas: „Kinderschutz ist seit Jahren Kernthema in unseren element-i Kinderhäusern. Das strukturierte und evaluierte Programm ergänzt unser Schutzkonzept und ist im Baukastensystem ganzheitlich in unseren Kitas umsetzbar. Neben umfassenden Materialien der ‚Starke Kinder Kiste!‘, Fachbüchern, Mini-Büchern, CDs und Spielen, ist die Fortbildung für unsere Kita-Fachkräfte fest in unseren Kinderhäusern verankert, damit diese Kompetenzorte für Kinder auch in diesen Themen sind. Für die Landeshauptstadt Stuttgart ist heute in unserem Vaihinger Kinderhaus Bärcheninsel der Projektstart. Wir freuen uns, in acht unserer element-i Kinderhäuser mit diesem Projekt zum Schutz vor sexuellem Missbrauch aktiv zu beginnen. Als nächstes werden wir in allen unseren Kitas im Raum Stuttgart die ‚Starke Kinder Kiste!‘ einsetzen und die entsprechenden Schulungen anbieten.“

Präventionsprojekt sucht nach weiteren Unterstützern

Ziel der Stiftung Hänsel+Gretel für die nächsten Jahre ist die Einführung der Starken Kinder Kiste in rund 5.000 Kitas in Deutschland. Damit werden 500.000 Kitas erreicht. Zum aktuellen Zeitpunkt sind bereits über 100 Kisten im Einsatz. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies hier tun.

Redaktion
Autor*in

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.