BeKi-Zertifikat für das element-i Kinderhaus WiKi in Friedrichshafen

Für eine vorbildliche Ernährungsbildung und Verpflegung hat das Kinderhaus WiKi in Friedrichshafen das sogenannte „BeKi-Zertifikat“ erhalten.

Kindertageseinrichtungen, die sich in besonderer Weise für eine ausgewogene Ernährung einsetzen, können sich durch die Landesinitiative „Bewusste Kinderernährung – BeKi“ des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, zertifizieren lassen.

Das Zertifikat ist ein Qualitätsmerkmal für Kindertageseinrichtungen und macht die Bedeutung ausgewogener Ernährung und Ernährungsbildung auch nach außen hin sichtbar.

„Im Kinderhaus Wiki gehören schon immer gutes Essen und Trinken in Gemeinschaft zum Kindergartenalltag“, sagte die BeKi- Koordinatorin Irmgard Hofmann vom Landwirtschaftsamt Bodenseekreis. Sie überreichte das Zertifikat der Kinderhausleiterin Frau Barbara Schmieder vergangenen Freitag.

Laut Landwirtschaftsamt ist das Wiki eines der wenigen Einrichtungen im Kreis, in denen Mahlzeiten vor Ort frisch zubereitet werden. Eine gesunde Ernährung spielt in den element-i-Kinderhäusern eine wichtige Rolle: Die Kinder erhalten eine Vollverpflegung aus regionalen Zutaten, frisch gekocht in der hauseigenen Küche. Der hauseigene Kita-Koch Marcel Mittag sorgt für die kindgerechte, frische Zubereitung der Speisen und lässt die Kinder an der Zubereitung teilhaben. Von klein auf lernen die Kinder so, wie gesunde Ernährung schmeckt und wie man Essen gemeinsam zubereitet und gemeinschaftlich genießt.

Redaktion
Autor*in

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.