Im Kita-Kleingarten ist was los!

Hier berichtet das element-i Kinderhaus Sterngucker aus Karlsruhe über den Verlauf Ihres Projekts Kita-Kleingarten.

Seit Beginn der Einschränkungen durch COVID-19 wurde das Projekt Kita-Kleingarten des element-i Kinderhauses Sterngucker gebremst  Dennoch haben wir auch während der Schließung unserer Einrichtung, im Rahmen der Notbetreuung und während der ersten Öffnung im rollierenden System weiter an unserem Projekt festgehalten.

Im März, April und Mai 2020 konnten wir durch das Engagement des Kleingartenvereins Oberer See e.V., durch die Firma Stein und Natur und durch den Bezirksverband der Gartenfreunde Karlsruhe, vertreten durch Herrn Alfred Lüthin und Herrn Pasquale Lino Lüthin, 42 Tonnen Kies und Schutt aus dem Kita-Kleingarten räumen. Für die finanzielle und materielle Unterstützung zur Räumung des Kita-Kleingartens durch den Bezirksverband der Gartenfreunde Karlsruhe möchten wir uns auf diesem Wege herzlich bedanken.

Nach der Räumung haben wir mit der Gartenplanung begonnen, unsere Beete abgesteckt und auch erste Beete angelegt. So konnten wir zum Start des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen auch gleich mit den Kindern den angelegten Kita-Kleingarten erforschen und entdecken. Seit Juni 2020 unternehmen wir nun regelmäßig Ausflüge in den Kita-Kleingarten, lernen Pflanzen- sowie Tierarten kennen, machen uns mit der Gartenarbeit vertraut und genießen die Natur in vollen Zügen.

Dennoch mussten wir auch Rückschritte in unserem Projekt vornehmen. Aufgrund von Regularien zur kommerziellen Nutzung eines Kleingartens, hatten wir unseren Imker Marco für dieses Projekt verloren. Umso mehr freuten wir uns, dass wir Bejamin Gaßling als unseren neuen Imker gewinnen konnten. Am 25.07.2020 war es soweit und unsere Bienen sind in den Kita-Kleingarten eingezogen. Unser Imker Benjamin hat sein Zuchtvolk in unserer Schaubeute angesiedelt. Mit Begeisterung verfolgten alle Anwesenden den Einzug der Bienen. Wir konnten Honig direkt aus den Waben probieren, den Imker bei seiner Arbeit beobachten und den Bienen ganz nah kommen. Auch haben wir festgestellt, dass Bienen sehr ruhig sind und sich sehr gut beobachten lassen.

Gemeinsam mit den Kindern, den Projektbeteiligten und auch den Kooperationspartnern ging es von Juli bis September 2020 im Kita-Kleingarten weiter voran. Neben unseren regelmäßigen Ausflügen in den Kita-Garten haben unseren ersten gemeinsamen Einsatz mit den Eltern, Kindern und den Vereinsmitgliedern unter Pandemiebedingungen am 25.07.2020 durchgeführt.  Wir konnten mit dem Verlegen unserer Terrasse beginnen, weiter den Garten pflegen und Muttererde einbringen. Ebenfalls haben wir unsere gebrauchte Gartenlaube aus Massivholz erworben, abgebaut und planen den Aufbau der Hütte Mitte September. Für den Verkauf der Hütte möchten wir uns herzlich bei Familie Merz aus Karlsruhe Neureut bedanken. Die nächsten Meilensteine im Projekt sind somit erreicht und wir freuen uns auf die gemeinsamen Einsätze mit den Kindern, Eltern, Vereinsmitgliedern und den Kooperationspartner*innen im Herbst und Winter.

Wir freuen uns nun wieder mit allen Beteiligten im Sinne unseres Leitsatzes „Gemeinsam, aktiv, nachhaltig handeln für die Zukunft!“ das Projekt voran zu bringen.

Natürlich freuen wir uns über jegliche Unterstützung, Rückmeldungen und Ideen für unseren Kita-Kleingarten. Oder besuchen Sie uns in unserem Kita-Kleingarten. Wenn Sie diesbezüglich mit uns Kontakt aufnehmen möchten freuen wir uns über eine Email an folgende Adressen:

kita-sterngucker@element-i.de
ramtin.kashef@elment-i.de
kleingartenverein_oberer-see@t-online.de

 

Redaktion
Autor*in

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.