Bienenkorb

Das element-i Kinderhaus Bienenkorb wurde im Auftrag der damals Deutschen BKK (heute: BARMER) für die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gebäude in direkter Nähe des Arbeitsplatzes eingerichtet. Darüber hinaus werden einige wenige „Nicht-Firmenkinder“ betreut. Indem sie diese Einrichtung fördert, zeigt die BARMER ihre Unterstützung der Berufstätigkeit von Eltern und die Bereitschaft für die Übernahme von Verantwortung über die berufliche Tätigkeit hinaus.

Die Kita bietet 17 Plätze für Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren. Für betriebsfremde Kinder stehen lediglich zehn Plätze zur Verfügung – diese müssen ihren Erstwohnsitz aber in Stuttgart haben.

Die modernen, hellen Räumlichkeiten bieten den Kindern einen direkten Bezug zu allen ErzieherInnen der Gruppe. Mit den unterschiedlich gestalteten Bereichen und dem angeschlossenen Außenspielgelände steht eine vielfältig anregende Umgebung zur Verfügung. Die Kinder können hier intensive Erfahrungen in kleinen Gruppen machen, haben aber auch ausreichend Raum, um sich zurückzuziehen. Die zentrale Lage am Vaihinger Bahnhof ermöglicht zahlreiche Außenaktivitäten in der näheren Umgebung.

Die Kinder erhalten eine abwechslungsreiche, gesunde Vollverpflegung mit frischen, saisonalen und regionalen Produkten aus der hauseigenen Küche.

Adresse

Liebknechtstraße 29-31
70565 Stuttgart

Öffnungszeiten

montags bis freitags von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Kontakt

Tel.: 0711-656960-7011
bienenkorb@element-i.de

Eltern Login

Eltern Login

Die Pädagogik

Meisenknödelfabrik im Zauberwald

Gemeinsam mit uns Pädagog*innen wollten die Kinder Meisenknödel für unsere gern gesehenen Vogelbesucher selbst herstellen. Was fressen Vögel eigentlich? Diese Frage wurde im Kita-Alltag aufgegriffen

Eine Pädagogin steht im Kreise einer Kinder-Gruppe und spricht freundlich mit den Kindern.

„Jein“ – Sinn und Unsinn von Verboten

Womöglich ist der Satz Ich habe Nein gesagt! einer der meistgesagten Sätze im Kitaalltag. Getoppt wird dieser Satz von einem noch knapperen Nein. Das glauben

Eine Gruppe von Pädagog*innen sitzt am Tisch und unterhält sich in freundlicher Atmosphere.

Wertschätzung als Quelle der Kraft

In unserem KiTa-Alltag wünschen wir uns einen wertschätzenden Umgang miteinander. Wir wollen mit dem, was wir sind, was wir machen und geleistet haben, gesehen und

Naturmandala im Sand

Naturmandala und Naturbilder

In der Kita Energiebündel haben wir uns mit zwei Fragen beschäftigt: Wie kann man in der Natur ein Bild malen? Und wie entsteht ein Mandala