Feuerseepiraten

Das element-i Kinderhaus Feuerseepiraten ist eine Betriebskita von Wüstenrot & Württembergische, bietet aber auch öffentliche Plätze für Familien mit Erstwohnsitz in Stuttgart an. Das Kinderhaus liegt im Stuttgarter Westen in der Senefelderstraße in direkter Nähe zum Feuersee. Das Gebäude bietet für 30 Kinder eine behütete Umgebung mit verschiedenen Funktionsräumen und verfügt über einen gemütlichen, schattigen Garten. Die Kita nimmt Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren auf.

Die unterschiedlichen Räume der Kita bieten den Kindern die Möglichkeit sich nach ihren Interessen frei zu entfalten und zu entwickeln. Im Schüttraum und Bauzimmer machen die Kleinen ihre ersten mathematischen Erfahrungen. Sie lernen auf spielerische Weise die Mengenerfassung und die Bedeutung von mehr und weniger, groß und klein. Der Bewegungsraum bietet mit zahlreichen Matratzen und einem Bällebad eine ideale Möglichkeit, sich auszutoben. Auf den Matratzen werden erste Turnelemente geübt und es wird zu Musik getanzt.

Ihre Experimentierfreude können die kleinen Forscher im großen Bad ausleben: Matschimpulse, Experimente mit Wasser, Schaum und anderen Materialien laden zum Ausprobieren ein und fördern die Kreativität der Kinder. Kreativ sind die kleinen Piraten auch im Rollenspielbereich. Hier schlüpfen sie in Erwachsenenrollen und ahmen unterschiedliche Situationen der Erwachsenen nach.

Im Atelier können die Kinder ihre künstlerischen Fähigkeiten zum Ausdruck bringen. Dort haben sie freien Zugang zu den unterschiedlichsten Materialien, mit denen sie basteln, kleben, stempeln oder malen können. Diese unterschiedlichen Bereiche beruhen auf den neuesten pädagogischen Erkenntnissen und sind auf unsere Arbeit abgestimmt.

Eltern Login

Eltern Login

Die Pädagogik

element-i Magazin Beobachtung

Beobachtung & Dokumentation: Zu aufwändig?

In den Bildungsplänen der Länder ist Beobachtung und Dokumentation als wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit festgeschrieben. Bei der Wahl der Instrumente gewährt der Gesetzgeber bzw.

element-i Magazin Feedback

Wie wichtig ist Feedback?

Ob ich verstanden worden bin so, wie ich es beabsichtigt habe kann ich erst durch das Feedback meines Gegenübers erfahren. Paul Watzlawik Beim

element-i Magazin Musik

Was macht Musik mit dem Gehirn?

Musik wirkt sich vielfältig auf unser Leben aus: Wir hören Musik zu unserer Unterhaltung, wählen je nach Stimmungslage fröhliche oder traurige Stücke aus, wir bewegen

element-i Magazin Beissen

Wenn kleine Kinder beißen

In jeder Krippe und auch in der Kita gibt es von Zeit zu Zeit Kinder, die andere Kinder aus unterschiedlichsten Gründen beißen. Die Thematik ist

element-i Magazin Emotionen

Kleinkinder: Wie zeigen sie Emotionen und welche?

Das Deuten von Emotionen ist im Säuglings- und Kleinkindalter sehr schwierig. Empfindungen werden hier am verlässlichsten über den Gesichtsausdruck beschrieben. Doch welche Facetten gibt es