Feuerseepiraten

Das element-i Kinderhaus Feuerseepiraten ist eine Betriebskita der Wüstenrot & Württembergische Unternehmensgruppe. Das Kinderhaus liegt im Stuttgarter Westen in der Senefelderstraße in direkter Nähe zum Feuersee. Das Gebäude bietet für 30 Kinder eine behütete Umgebung mit verschiedenen Funktionsräumen und verfügt über einen gemütlichen, schattigen Garten. Die Kita nimmt Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren auf.

Die unterschiedlichen Räume der Kita bieten den Kindern die Möglichkeit sich nach ihren Interessen frei zu entfalten und zu entwickeln. Im Schüttraum und Bauzimmer machen die Kleinen ihre ersten mathematischen Erfahrungen. Sie lernen auf spielerische Weise die Mengenerfassung und die Bedeutung von mehr und weniger, groß und klein. Der Bewegungsraum bietet mit zahlreichen Matratzen und einem Bällebad eine ideale Möglichkeit, sich auszutoben. Auf den Matratzen werden erste Turnelemente geübt und es wird zu Musik getanzt.

Ihre Experimentierfreude können die kleinen Forscher im großen Bad ausleben: Matschimpulse, Experimente mit Wasser, Schaum und anderen Materialien laden zum Ausprobieren ein und fördern die Kreativität der Kinder. Kreativ sind die kleinen Piraten auch im Rollenspielbereich. Hier schlüpfen sie in Erwachsenenrollen und ahmen unterschiedliche Situationen der Erwachsenen nach.

Im Atelier können die Kinder ihre künstlerischen Fähigkeiten zum Ausdruck bringen. Dort haben sie freien Zugang zu den unterschiedlichsten Materialien, mit denen sie basteln, kleben, stempeln oder malen können. Diese unterschiedlichen Bereiche beruhen auf den neuesten pädagogischen Erkenntnissen und sind auf unsere Arbeit abgestimmt.

Adresse

Senefelderstraße 36
70176 Stuttgart

Öffnungszeiten

montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Kontakt

Tel.: 0711-656960-1010
feuerseepiraten@element-i.de

Eltern Login

Eltern Login

Die Pädagogik

Meisenknödelfabrik im Zauberwald

Gemeinsam mit uns Pädagog*innen wollten die Kinder Meisenknödel für unsere gern gesehenen Vogelbesucher selbst herstellen. Was fressen Vögel eigentlich? Diese Frage wurde im Kita-Alltag aufgegriffen

Eine Pädagogin steht im Kreise einer Kinder-Gruppe und spricht freundlich mit den Kindern.

„Jein“ – Sinn und Unsinn von Verboten

Womöglich ist der Satz Ich habe Nein gesagt! einer der meistgesagten Sätze im Kitaalltag. Getoppt wird dieser Satz von einem noch knapperen Nein. Das glauben

Eine Gruppe von Pädagog*innen sitzt am Tisch und unterhält sich in freundlicher Atmosphere.

Wertschätzung als Quelle der Kraft

In unserem KiTa-Alltag wünschen wir uns einen wertschätzenden Umgang miteinander. Wir wollen mit dem, was wir sind, was wir machen und geleistet haben, gesehen und

Naturmandala im Sand

Naturmandala und Naturbilder

In der Kita Energiebündel haben wir uns mit zwei Fragen beschäftigt: Wie kann man in der Natur ein Bild malen? Und wie entsteht ein Mandala