Bärcheninsel

Im Stuttgart-Vaihinger Stadtteil Dürrlewang haben die Kinder des element-i Kinderhauses Bärcheninsel ein neues Zuhause bekommen. Die Krippe und Kita bietet 120 Plätze für Kinder zwischen sechs Monaten und sechs Jahren.

Das Kinderhaus ist in einem Neubau untergebracht und erstreckt sich über zwei Stockwerke. Es verfügt über sehr helle und großzügige Räume, die den Kindern ein gemütliches und warmes Ambiente bieten. Das sogenannte Krabblernest im Erdgeschoss dient den Jüngsten als geschützter Rahmen, um im Kita-Alltag anzukommen. Weiter besteht das Haus aus einem altersgemischten Bereich für die Kinder zwischen ca. zwei bis sechs Jahren. In den Räumlichkeiten wie dem Atelier, dem Bauzimmer, der Werkstatt oder dem Forscherraum Labor und vielen mehr können die Kinder all ihre Sinne entfalten und ihren Forscherdrang ausleben. Zudem steht den Kindern ein schöner Garten zur Verfügung.

Eine gesunde Ernährung spielt in den element-i Kinderhäusern eine wichtige Rolle: Die Kinder erhalten eine Vollverpflegung aus regionalen Zutaten, frisch gekocht in der Küche des Kinderhauses. Der hauseigene Kita-Koch sorgt für die kindgerechte, frische Zubereitung der Speisen und lässt die Kinder an der Zubereitung teilhaben. So lernen die Kinder von klein auf, wie man gesunde Ernährung gemeinschaftlich zubereitet und zusammen genießt.

Aufnahmekriterium ist ein Erstwohnsitz in Stuttgart.

Eltern Login

Eltern Login

Die Pädagogik

Meisenknödelfabrik im Zauberwald

Gemeinsam mit uns Pädagog*innen wollten die Kinder Meisenknödel für unsere gern gesehenen Vogelbesucher selbst herstellen. Was fressen Vögel eigentlich? Diese Frage wurde im Kita-Alltag aufgegriffen

Eine Pädagogin steht im Kreise einer Kinder-Gruppe und spricht freundlich mit den Kindern.

„Jein“ – Sinn und Unsinn von Verboten

Womöglich ist der Satz Ich habe Nein gesagt! einer der meistgesagten Sätze im Kitaalltag. Getoppt wird dieser Satz von einem noch knapperen Nein. Das glauben

Eine Gruppe von Pädagog*innen sitzt am Tisch und unterhält sich in freundlicher Atmosphere.

Wertschätzung als Quelle der Kraft

In unserem KiTa-Alltag wünschen wir uns einen wertschätzenden Umgang miteinander. Wir wollen mit dem, was wir sind, was wir machen und geleistet haben, gesehen und

Naturmandala im Sand

Naturmandala und Naturbilder

In der Kita Energiebündel haben wir uns mit zwei Fragen beschäftigt: Wie kann man in der Natur ein Bild malen? Und wie entsteht ein Mandala