Justizzwerge

Das element-i Kinderhaus Justizzwerge hat seit Oktober 2013 seine Türen für Kinder zwischen sechs Monaten und sechs Jahren geöffnet. Die ganztags geöffnete Einrichtung befindet sich im Palais Bretzenheim zentral in den Quadraten Mannheims in Nähe des Schlosses. Die Kita erstreckt sich über drei Stockwerke, die über ein Treppenhaus miteinander verbunden sind. Der schöne, idyllisch gelegene Außenbereich liegt im Innenhof des Amtsgerichts.

Helle Räume – zum Beispiel das Atelier, der Bewegungsraum, das Krabblernest und das Rollenspielzimmer – eine liebevolle Betreuung und eine Pädagogik, die die Kinder beim Spielen und Lernen unterstützt: Das finden rund 40 Jungen und Mädchen bei den Justizzwergen.

Die pädagogischen Fachkräfte begegnen den Kindern mit Herzlichkeit, Wärme und Achtung. Sie zeigen ihnen auf Augenhöhe, wie spannend die Welt ist. Sie trauen ihnen etwas zu, motivieren sie und unterstützen sie im Umgang miteinander. Sie fördern und unterstützen den natürlichen Forscher- und Entdeckerdrang der Kinder mit Experimenten, Projekten, Spielen und vielfältigen Materialien. Ein gut strukturierter Tagesablauf mit Impuls- und Freispielphasen, Sing- und Gesprächskreisen bieten den Kindern die Freiheit, aber auch die Grenzen, die sie brauchen, um sich optimal entfalten zu können. So entwickeln die Kinder Selbstbewusstsein, aus dem sie die Widerstandskraft (Resilienz) schöpfen, die sie brauchen, um belastende Lebenssituationen zu bewältigen, Überzeugungen zu vertreten und Ziele zu verfolgen.

Platzvergabe
1. Vorrangig Kinder von Beschäftigten der Justiz Baden-Württemberg (z.B. Gerichte, Staatsanwaltschaften und Justizvollzug) mit Wohnsitz in Baden-Württemberg
2. Verbleibende Plätze sind vorrangig an Kinder sonstiger Landesbediensteter mit Wohnsitz in Baden-Württemberg zu vergeben.
3. Weiter verbleibende Plätze können von der Trägerin an andere Kinder mit Wohnsitz in Mannheim vergeben werden.

Bitte registrieren Sie sich zeitgleich im MEKI, dem Anmeldesystem der Stadt Mannheim.

Eltern Login

Eltern Login

Die Pädagogik

element-i Magazin Kleinkinder beim Entdecken der Sprache begleiten

Kleinkinder beim Entdecken der Sprache begleiten

Im Orientierungsplan von Baden-Württemberg ist der wunderbare Satz Sprechen lernt man nur durch Sprechen zitiert. Er findet sich nicht nur dort, sondern auch in zahlreichen Fachbüchern zur sprachlichen Bildung und ist so einfach wie

element-i Magazin Gewaltprävention in Kitas

Gewaltprävention in Kitas

Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung  von Beginn an. Dies ist nicht nur im Bürgerlichen Gesetzbuch so festgehalten, sondern auch im Grundgesetz. Nach Artikel 1 ist die Menschenwürde unantastbar. Denn

element-i Magazin Naturraum erfahren

Natur(raum) erfahren

»Natur ist kein Ort, der besucht wird, sie ist Heimat.« Gary Snyder   Reisen wir in unseren Gedanken zurück zu glücklichen Kindheitstagen, zu den schönsten Erinnerungen,

element-i Magazin Natur Sprache

Sprache in der Natur entdecken

Die deutsche Sprache ist reich an Wörtern, die die Sprechweise der Vögel bezeichnet. So tschirpt oder krispelt der Zaunkönig, es zetscht und schwatzt die Elster. Und die Krähe krächzt

element-i Magazin Kind Luft

„Das Kleinkind muss an die frische Luft!“

Wirft man einen Blick in die Theorie und die Ratgeber zur Naturpädagogik, stellt man schnell fest, dass Tipps, Anregungen und Praxishandreichungen für die Jüngsten nur

element-i Magazin Konflikte im Kitaalltag

Konflikte im Kitaalltag

Den Ball hatte ich zuerst., Lass mich in Ruhe! oder Du bist nicht mehr mein Freund. diese Sätze hören wir in unseren element-i Kinderhäusern