Pallassimo

Das element-i Kinderhaus Pallassimo wurde im Januar 2011 eröffnet und betreut seither ganztägig 20 Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und drei Jahren. Die Kita befindet sich im Pallas, dem Sitz des Regierungspräsidiums Stuttgart in Vaihingen. Mit großem persönlichem Interesse des Regierungspräsidenten Schmalzl entstanden so für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses deutlich verbesserte Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren.

In den lichtdurchfluteten Räumen befinden sich vielfältige Funktionsräume, die für die Entwicklung von Krippenkindern wichtig sind. Durch altersentsprechende Impulse und Materialien schaffen die Pädagoginnen und Pädagogen den Kindern Raum zur Entfaltung und individuellen Entwicklung. Der lange Flur sowie der Bewegungsraum bieten den Kindern Möglichkeiten, sich motorisch weiterzuentwickeln und auszutoben.

Der speziell angelegte Außenbereich, die Nähe zum Vaihinger Stadtzentrum sowie die kurzen Wege zu einigen Spielplätzen und Grünflächen, ermöglichen den Kindern eine vielfältige Erfahrungswelt.

Platzvergabe
Die Plätze stehen vorrangig den Kindern von MitarbeiterInnen des Regierungspräsidiums Stuttgart zur Verfügung. An zweiter Stelle werden die Kinder von anderen Landesbediensteten berücksichtigt. Ein kleiner Anteil der Plätze kann nachrangig öffentlich an Familien mit Erstwohnsitz in Stuttgart vergeben werden.

Eltern Login

Eltern Login

Die Pädagogik

Meisenknödelfabrik im Zauberwald

Gemeinsam mit uns Pädagog*innen wollten die Kinder Meisenknödel für unsere gern gesehenen Vogelbesucher selbst herstellen. Was fressen Vögel eigentlich? Diese Frage wurde im Kita-Alltag aufgegriffen

Eine Pädagogin steht im Kreise einer Kinder-Gruppe und spricht freundlich mit den Kindern.

„Jein“ – Sinn und Unsinn von Verboten

Womöglich ist der Satz Ich habe Nein gesagt! einer der meistgesagten Sätze im Kitaalltag. Getoppt wird dieser Satz von einem noch knapperen Nein. Das glauben

Eine Gruppe von Pädagog*innen sitzt am Tisch und unterhält sich in freundlicher Atmosphere.

Wertschätzung als Quelle der Kraft

In unserem KiTa-Alltag wünschen wir uns einen wertschätzenden Umgang miteinander. Wir wollen mit dem, was wir sind, was wir machen und geleistet haben, gesehen und

Naturmandala im Sand

Naturmandala und Naturbilder

In der Kita Energiebündel haben wir uns mit zwei Fragen beschäftigt: Wie kann man in der Natur ein Bild malen? Und wie entsteht ein Mandala