Silberschiff

Am 1. Januar 2024 eröffnete das element-i Kinderhaus Silberschiff in der Goethestraße in Schwäbisch Gmünd. Es bietet Platz für 30 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren.

Die Architektur im Gebäude des ehemaligen Kindergartens ist auf die element-i Pädagogik abgestimmt. Die 300qm Fläche bieten genügend Raum für das Ausleben des Bewegungs-, Begegnungs-, Forscher- und Entdeckerdrangs der Kinder. Die unterschiedlichen Funktionsbereiche in den hellen Räumen sind auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet – so auch die Auswahl der Spielsachen. Im weitläufig angelegten und gut beschatteten Garten haben die Kinder die Möglichkeit, forschend die Natur auf eigenen Beinen zu erobern. Eine Rutsche, eine Schaukel, ein Sandkasten und weitere Spielgeräte stehen ihnen dafür zur Verfügung.

Die Betreuungszeit im Kinderhaus beträgt maximal neun Stunden pro Tag. Das Kinderhaus hat 25 Schließtage im Jahr.

Bitte beachten Sie: Anfangs werden keine 30 Plätze für Neuzugänge zur Verfügung stehen können. Wir freuen uns allerdings sehr, alle Kinder und das Team der ehemaligen Weleda-Betriebskita in den neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Die Stadt Schwäbisch Gmünd hat ein eigenes Online-Anmelde- und Verwaltungssystem. Da unsere Systeme nicht kompatibel sind, bitten wir Sie, Ihr Kind zusätzlich dort vormerken zu lassen: www.schwaebisch-gmuend.de

Unsere element-i Pädagogik

Das „i“ in element-i steht für unser grundlegendes Verständnis von Bildung und Erziehung: individuell, interessenorientiert und interaktiv. Wir wollen Kinder zu selbstbewussten, mündigen und starken Individuen erziehen, die sich und die Welt reflektieren und Verantwortung für ihr Handeln übernehmen. Das gesamte Konzept finden Sie unten als PDF zum Download, weitere Infos hier.

Adresse

Goethestraße 55/1
73525 Schwäbisch Gmünd

Öffnungszeiten

ganztägig

Kontakt

Tel.: 0711-656960-7011
silberschiff@element-i.de

Träger

Erziehung und Beruf gGmbH

Eltern Login

Eltern Login

Die Pädagogik

Kind tippt auf ein Tablet

Medienkompetenz – ein Praxisimpuls

Mit diesem Artikel möchte ich einen Einblick in das Projekt „Echt Dabei: Gesund groß werden im digitalen Zeitalter“ gewähren und über das Thema Medienkompetenz bei

Ein Kind schüttet gelbe Farbe auf die Straße.

Raum für Spuren – das Nestatelier

Anfassen, ablecken, draufsteigen, einfüllen, umfüllen, herausräumen, einräumen, verteilen, zerdrücken, bemalen, matschen – was gibt es Beglückenderes für Nestkinder? Für ein Kind ist alles neu. Jedes