Steppkes

Das element-i Kinderhaus Steppkes liegt verkehrsgünstig im Stuttgarter Engineering Park (STEP) in Stuttgart-Vaihingen. Das Kinderhaus bietet 150 Plätze für Kinder im Alter zwischen sechs Monaten bis zehn Jahren. Davon sind 100 Plätze für Kinder von sechs Monaten bis sechs Jahren, die in zwei Stockwerken altersgemischt untergebracht sind. In einem weiteren Stockwerk ist eine freie Grundschule integriert, die Platz für 50 Kinder bietet. Diese arbeitet auf organisatorischer und pädagogischer Ebene eng mit dem Kinderhaus zusammen.

Die zahlreichen hellen Räume bieten ausreichend Platz für die unterschiedlichsten Funktionsbereiche. In dem anregend angelegten Gartengrundstück mit seinen vielfältigen Spielmöglichkeiten werden die Kinder zu interessanten Natur- und Bewegungserfahrungen motiviert.

Ganztägige Öffnungszeiten und die Möglichkeit, Betreuungszeiten flexibel zu buchen, geben Eltern den Planungsspielraum, den sie brauchen, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. In der wunderschön gestalteten Kinder-Küche kommen die Kinder unter Anleitung des haus-eigenen Kochs direkt mit den Zutaten und dem Zubereiten einer Mahlzeit in Kontakt. Der Koch bereitet zudem täglich aus frischen, regionalen und saisonalen Zutaten leckere Mahlzeiten zu. Je nach Betreuungsmodell erhalten die Kinder Frühstück, Mittagessen und einen Nachmittagsimbiss.

Eltern Login

Eltern Login

Die Pädagogik

element-i Magazin Audit

Hinter den Kulissen eines element-i Audits

Jährlich finden element-i Audits in unseren Kinderhäusern statt. Der Ablauf eines Audittages ist linear. Die Prozesse und Abläufe werden beobachtet, die Beobachtungen werden notiert und

element-i Magazin_Zusammenarbeit mit Eltern

Zusammenarbeit mit Eltern – auf Distanz

Die Corona-Pandemie stellt Familien mit Kindern vor eine noch nie da gewesene Herausforderung Kitas und Schulen bleiben geschlossen und auch die Spielplätze dürfen, trotz

element-i Magazin es kommt auf mich an

„Es kommt auf mich an!“

Wie oft schon haben Sie diesen Satz gelesen oder gehört, diskutiert und überlegt, was der Satz für Sie bedeutet? Mir erscheint der Satz in immer