Technido

Das element-i Kinderhaus Technido ist im neu errichteten element-i Bildungshaus Karlsruhe über zwei Etagen   untergebracht. Unter dem selben Dach befinden sich eine Grundschule, eine Gemeinschaftsschule sowie eine Fachschule für Erzieher, die alle auf pädagogischer und organisatorischer Ebene eng verzahnt arbeiten. Die Kita bietet 120 Plätze für Kinder im Alter ab sechs Monaten. Durch die anderen Einrichtungen im Bildungshaus ist eine übergangslose Betreuung bzw. Lernen bis zum Abitur möglich.

Alle Räume sind freundlich, hell und großzügig gestaltet. In ansprechenden Funktionsbereichen haben die Kinder die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und können zwischen verschiedenen Tätigkeiten wählen. Durch eine enge Kooperation mit dem SSC Karlsruhe und dem Fächerbad Karlsruhe werden die Kinder besonders im Bereich Bewegung gefördert. Ein großer Bewegungsraum sowie ein wunderschöner Plansch-Bereich tragen ebenfalls dazu bei. Das Außengelände bietet den Kindern Rutschen und verschiedene Spielgeräte zum Austoben.

Der Koch ist ein wichtiges Teammitglied, da er nicht nur jeden Tag das Frühstück, das Mittagessen und das Vesper zubereitet, sondern die Kinder auch an seiner täglichen Arbeit durch Gespräche über Ernährung und das Kochen beteiligt.

Die Betreuungszeiten sind ganztags, halbtags oder als flexibler Teilzeitplatz variabel gestaltbar.

Anmeldung
Ein Erstwohnsitz in Karlsruhe ist notwendig. Es sei denn, es handelt sich um Kinder von Mitgliedsfirmen. Wir möchten Sie bitten, sich für die Anfrage nach einem Kita-Platz sowohl über das Portal der Stadt Karlsruhe anzumelden, als auch über unser Anmeldeformular. Dieser doppelte Schritt ist leider notwendig. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Anmeldeportal der Stadt Karlsruhe

Eltern Login

Eltern Login

Die Pädagogik

Ein Kind läuft barfuß auf hölzernen Untergrund in der Natur.

Wege anders gehen: barfuß laufen

Wer kennt es nicht: das wohltuende Gefühl, Socken und Schuhe auszuziehen und barfuß zu sein? Im wahrsten Sinne des Wortes ist damit ein Gefühl von

Ein Mädchen mit braunen Haaren und Pferdezopf schaut traurig auf den Boden.

Mit Kindern über Trauer sprechen

Kinder mit Themen wie Tod oder auch Trauer zu konfrontieren, wird von vielen Erwachsenen vermieden. Dahinter mag die Sorge stecken, die Kinder würden übermäßig belastet