Sterngucker

Das element-i Kinderhaus Sterngucker befindet sich seit März 2010 im Stadtteil Karlsruhe Mühlburg in einem ruhigen Wohngebiet. Die Kita bietet 55 Plätze für Kinder im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren. Die Eltern können zwischen verschiedenen Betreuungsformen wählen: ganztags, halbtags oder flexibel (30 Wochenstunden).

Die Kita befindet sich in einem lichtdurchfluteten, zweistöckigen Bau. Hier gibt es Räume zur Herausforderung und Anregung der Kinder, aber auch zur Entspannung. Ein Highlight ist das große, natürlich gewachsene Gartengelände.

Besonderheit sind unsere spanischen Nativespeakerinnen, unsere Spezialistin im Bereich MINT, die Kooperationen mit der Rennbuckel-Schule, dem Sozialpädagogischen Wohnheim Karlsruhe sowie mit dem Christian-Griesbach-Haus Karlsruhe. Die Vernetzung des Kinderhauses sowie die zahlreichen Ausflüge in den Wald, Zoo, Schwimmbad, zur Musik-und Tanzschule oder zu den kulturellen Institutionen in Karlsruhe, bieten den Kindern vielseitige Begegnungsmöglichkeiten mit Menschen und Themenbereichen unserer Gesellschaft.

Unsere Köchin im Kinderhaus Sterngucker bereitet täglich aus frischen, regionalen und saisonalen Zutaten leckere Mahlzeiten zu, welche auf dem element-i Ernährungskonzept basieren. Je nach Betreuungsmodell erhalten die Kinder Frühstück, Mittagessen und einen Nachmittagsimbiss.

Anmeldung
Wir möchten Sie bitten, sich für die Anfrage nach einem Kita-Platz sowohl über das Portal der Stadt Karlsruhe anzumelden (https://kita.karlsruhe.de/), als auch über unser Anmeldeformular. Dieser doppelte Schritt ist leider notwendig. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Das Kinderhaus Sterngucker steht Kindern aus Karlsruhe, vorrangig aus den Stadtteilen Mühlburg und der Weststadt, offen.

Eltern Login

Eltern Login

Die Pädagogik

element-i_Magazin Dialogische Führung

Dialogische Führung

In Zeiten von Corona sind die Unternehmen mehr denn je auf Mitarbeiter*innen angewiesen, die verantwortungsbewusst, selbstwirksam, innovativ und entscheidungsfreudig agieren. Der Wunsch nach flachen Hierarchien

element-i Magazin Beobachtung

Beobachtung & Dokumentation: Zu aufwändig?

In den Bildungsplänen der Länder ist Beobachtung und Dokumentation als wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit festgeschrieben. Bei der Wahl der Instrumente gewährt der Gesetzgeber bzw.

element-i Magazin Feedback

Wie wichtig ist Feedback?

Ob ich verstanden worden bin so, wie ich es beabsichtigt habe kann ich erst durch das Feedback meines Gegenübers erfahren. Paul Watzlawik Beim